Zahntechnik Zahnmedizin News Messen & Veranstaltungen Kursprogramm Sicherheitsdatenbl�tter Service AGBs

Pressemeldung

Mit der neuen BioCeram Plus erg�nzt Heraeus Kulzer ihr Legierungsspektrum f�r die konventionelle Metallkeramik um eine besonders goldhaltige und biologisch vertr�gliche Legierung. Das Material weist eine intensive gelbe Farbe auf, ist ausgezeichnet polierbar und eignet sich sowohl f�r Einzelkronen als auch f�r Br�cken und Fr�sarbeiten.

Mit 98,15 Prozent hat BioCeram Plus den h�chsten Edelmetallanteil in der Palette der Aufbrennkeramiklegierungen von Heraeus Kulzer. Dies sorgt f�r eine hohe Korrosionsbest�ndigkeit und gute K�rpervertr�glichkeit. Der hohe Goldanteil von 90 Prozent und der Verzicht auf Palladium und Kupfer erzeugen bei BioCeram Plus einen besonders warmen, intensiven goldenen Farbton. Die Legierung zeichnet sich durch ihre gute Polierbarkeit und hohe Warmfestigkeit aus. Ihre optimalen mechanischen Eigenschaften erm�glichen den Einsatz von BioCeram Plus bei entsprechender Verarbeitung auch bei anspruchsvollen Br�ckenarbeiten mit mehr als zwei Zwischengliedern.

BioCeram Plus wurde speziell f�r die Verblendung mit der Keramik HeraCeram entwickelt. Die beiden Materialien gehen eine hoch�sthetische Verbindung ein, die die optischen Eigenschaften von nat�rlichen Z�hnen perfekt imitiert. Wie vitale Z�hne �ndert die Metallkeramik bei wechselndem Lichteinfall ihr Erscheinungsbild.
Das Matrix Farbkonzept der hochschmelzenden HeraCeram Verblendkeramik ist f�r den Zahntechniker leicht umzusetzen und sorgt f�r gleich bleibend sichere, �sthetische Ergebnisse. HeraCeram ist robust, verf�gt �ber eine breite Verarbeitungstoleranz und bietet dadurch ein hohes Ma� an Sicherheit. Zudem ist der Aufwand bei der Verarbeitung gering und die Brennzyklen im Vergleich zu herk�mmlichen Materialien geringer. Dadurch wird eine hohe Wirtschaftlichkeit im Dentallabor m�glich.

zur�ck zur �bersicht

Pressemeldung